You are here

Changemanagement & Kommunikation

Aufgabenstellung / Herausforderung

Warum schlagen Projekte fehl, erreichen nicht die gewünschten Erwartungen und übersteigen in vielen Fällen, wie bei großen IT-Projekten, die geplanten Kosten?  Die Gründe dafür können vielfältig sein. Eine Antwort kann in der fehlenden Veränderungsbereitschaft der Unternehmenskultur sowie der Unterschätzung der Komplexität gefunden werden. 

 Weitere Gründe für ein Scheitern können oft auf folgende Umstände zurückgeführt werden: 

Keine klare Vision und Begründung für die geplanten Initiativen/Projekte

Ungenügende Unterstützung durch das Top-Management

Schwach ausgeprägte Führung bzw. nicht zielorientiertes Management 

Fehlende Einbeziehung der Stakeholder

Unterschätzung der benötigten Zeit 

Fehlende Kompetenz der Beteiligten

Fehlende Zusammenarbeit

Kein geeignetes Beschwerdemanagement

Bei fehlgeschlagenen Veränderungsprojekten sehen sich Unternehmen oft mit einer höheren Fluktuation ihrer Mitarbeiter, steigenden Prozesskosten, einer Zunahmen an Beschwerden sowie einen lückenhaften Wissenstransfer konfrontiert. Je später also das Change Management im Rahmen von Projekten eingesetzt wird, desto schwieriger wird es, die geplanten Veränderungen erfolgreich umzusetzen.

Daher entwickeln wir möglichst früh gemeinsam mit unseren Kunden die Ziele, Strategien und Vorgehensweisen, die sowohl den Mitarbeitern als auch der Organisation helfen sich an der zukünftigen Situation auszurichten.

Nutzen

Steigende Produktivität und Qualität

Hohe Veränderungsgeschwindigkeit

Reibungsloser Wandel

Hohe Integration der Stakeholder

Verbesserte Kommunikation

Vorgehensweise

Bei Projekten existiert oft eine „Lücke“ zwischen der Veränderungsbereitschaft der Organisation und den betroffenen Individuen. Daher kommt bei unseren Kundenprojekten ein „dualer Ansatz“ zum Einsatz, der sowohl die Organisation als auch die betroffenen Mitarbeiter gleichermaßen berücksichtigt  

Bei dem organisatorischen Aspekt beschäftigen wir uns vor allem mit folgenden  Fragestellungen:

Wie ist die Situation heute?

Wie soll die Lösung aussehen?

Brauchen wir neue Methoden und Richtlinien?

Wie werden wir bei der Einführung vorgehen?

 

Aus der Mitarbeitersicht erarbeiten wir Lösungen und Unterstützung für folgende Fragen: 

Was habe ich davon?

Was ändert sich in meiner Abteilung?

Wir wird sich meine Arbeit verändern?

Werde ich über das nötige Wissen verfügen um die Anforderungen zu erfüllen? 

Die Kommunikation stellt einen weiteren Schlüsselfaktor zur Erreichung der Veränderungsbereitschaft dar und ist unser Kerninstrument zur Umsetzung eines effektiven Change Managements. Die Kommunikation ist für uns ein laufender Prozess, der in jeder Projektphase  berücksichtigt werden muss. Das oberste Ziel ist eine ausreichende Informationsvermittlung an alle beteiligten Parteien, um die Herausforderungen auch bewältigen zu können. Auf Basis eines abgestimmten Kommunikationsplanes können zielgerichtet Informationen an die jeweils betroffenen Organisationseinheiten und Mitarbeiter kommuniziert werden und helfen die Unternehmensziele zu erreichen.